Bereits 1994 entschlossen sich 20 Gemeindemitglieder überwiegend aus der Gartenvorstadt mit Pastor Elliger einen Förderverein für das zukünftige Gemeindezentrum zu gründen. In vielen Sitzungen wurden Ideen entwickelt und wieder verworfen. Langsam aber konkretisierten sich die Pläne, und es entstand ein baureifer Entwurf für das neue Gebäude, das einen Kostenaufwand von 2 Millionen DM nicht überschreiten durfte.

30 Jahre waren nach Erstellung des ersten Gemeindehauses vergangen, als 1996 unser Jona-Haus fertig wurde und eingeweiht werden konnte. Erstmalig verfügte unsere Gemeinde über ein Haus, das allen Bedürfnissen entsprach, das auch in seinem Erscheinungsbild einen Gewinn für die Gartenvorstadt in Unna darstellt.
   
Die Mitglieder des Fördervereins brachten schon nach kurzer Zeit eine stattliche Summe Geldes zusammen, so dass die gesamte Beleuchtung des Hauses mit einem Kostenaufwand von 40.000 DM finanziert werden konnte.

Viele Mitglieder des Fördervereins wirkten bei den Innenarbeiten des Hauses tatkräftig mit und arbeiteten wochenlang an der Gestaltung und Bepflanzung der Außenanlagen mit einem Kostenaufwand von 2000.- DM für neue Pflanzen. Die Rasenflächen wurden planiert, umgegraben und schließlich eingesät. In den Jahren bis heute werden die Anlagen ausschließlich von Mitgliedern des Fördervereins betreut und gepflegt. Nördlich des Hauses wurde das zum Gebäude hin abfallende Gelände mit Betonsitzsteinen zu einem mehrstufigen Sitzring für diverse Aufführungen z. b. bei Gemeindefesten ausgebaut.

Aus Mitteln des Fördervereins wurde eine neue Lautsprecher- und Mikrophonanlage für den Gottesdienstraum beschafft und von Mitgliedern installiert und verkabelt.

Da im neuen Kirchenraum noch kein Taufstein vorhanden war, wurde dieser nach eingehenden Besprechungen nach Entwürfen des Fördervereins gebaut und finanziert.

Das alte Verkündigungspult aus Holz wurde durch ein neues ebenfalls nach Entwürfen (orientiert an der Jona-Geschichte) des Fördervereins erstellt und bezahlt.

Das erste farbige Fenster (des Unnaer Künstlers Wilhelm Buschulte) im Gottesdienstraum konnte u. a. auch mit finanzieller Beteiligung des Fördervereins eingebaut werden.

Längere Zeit wusste kein Fremder, der das Jona-Haus suchte, welches Gebäude denn diesen Namen trug. Der Entwurf für die Beschriftung des Gemeindezentrums wurde ebenfalls von Mitgliedern des Vereins beschlossen.

Das vorerst letzte Projekt, an dem sich der Förderverein geldlich beteiligte, war die Einrichtung einer völlig neuen Küche, die die alte aus dem ehemaligen Gemeindezentrum stammende abgelöst hat.

Kontakt

Gemeindebüro
Frau Rolfsmeyer

Mozartstr. 18-20
59423 Unna

Telefon: 02303 288-115
Telefax: 02303 288-157

E-Mail: un-kg-unnadontospamme@gowaway.kk-ekvw.de

Öffnungszeiten:

Dienstags bis Freitags: 09:00 bis 11:00 Uhr

 

 

Gottesdienste

Sonntag, 30.01.2022 09.30 Uhr
Gottesdienst

Unna: Jona-Haus Pfarrer Uwe Rimbach

Sonntag, 30.01.2022 11.00 Uhr
Gottesdienst mit Taufe

Unna: Ev. Stadtkirche Unna Pfarrer Uwe Rimbach

Sonntag, 6.02.2022 09.30 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl

Unna: Jona-Haus Pfarrerin Christiane Medias