Die Stadtkirche ist das bedeutendste Baudenkmal in Unna. Auf einer Anhöhe erbaut, ragt sie mit ihrem hohen Turm über die Häuser der Stadt und ist wie ein Wahrzeichen weithin sichtbar.

Die Unnaer Bürger*innen beauftragten 1322 einen Baumeister, eine Kirche zu errichten, so groß, dass alle Bewohner*innen am Sonntagmorgen Platz finden konnten. Die neue Bürgerkirche hatte drei Kirchenschiffe mit himmelstürmenden Bögen und leuchtenden Fenstern. Der dicke Turm der Kirche ist noch romanischen Ursprungs.

Viel erlebt hat die Stadtkirche: Brände, Sturmschäden, Reformation, die Pest, Bildersturm, Säkularisation, Kriege…
Mehrfach wurde die Kirche in den Jahrhunderten umgebaut, um den Bedürfnissen der Bürger*innen und dem Geschmack der jeweiligen Zeit zu entsprechen. Viel Hoffnung und Tatkraft waren notwendig, um diese stolze Kirche zu erbauen und zu erhalten!

Die Stadtkirche ist neben den Gottesdiensten und Kulturangeboten heute an fünf Tagen für Besucher*innen geöffnet.
Menschen kommen, um das Gebäude zu besichtigen, Stille inmitten der Hektik des Alltags zu genießen, eine Kerze zu entzünden oder ein Gebet zu sprechen. Nicht selten bringen die Besuchenden ihre Kinder und Enkelkinder mit, um ihnen ein Stück Heimat zu zeigen: den Raum, in dem sie gesungen, gelacht und gelauscht, geweint und gebetet haben.

aktuelle Jubiläums-Termine

Kontakt

Gemeindebüro
Frau Rolfsmeyer

Mozartstr. 18-20
59423 Unna

Telefon: 02303 288-115
Telefax: 02303 288-157

E-Mail: un-kg-unnadontospamme@gowaway.ekvw.de

Öffnungszeiten:

Dienstag 09:00 bis 12:00 Uhr
Mittwoch 09:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag 09:00 bis 12:00 Uhr

 

 

 

Gottesdienste

Freitag, 23.02.2024 17.00 Uhr
Interreligiöses Friedensgebet

Unna: Ev. Stadtkirche Unna

Sonntag, 25.02.2024 09.30 Uhr
Gottesdienst

Unna: Jona-Haus Vikarin Julia Kreuch

Sonntag, 25.02.2024 11.00 Uhr
Gottesdienst

Unna: Ev. Stadtkirche Unna Vikarin Julia Kreuch