Neues Buch über 700 Jahre Stadtkirche

Fotos: Autor Klaus Basner (Mitte) und Jürgen Korvin (l.) und Hans-Peter Wigger (r.) vom Förderverein präsentieren das neue Buch zur Geschichte der Stadtkirche gemeinsam mit Superintendent Dr. Karsten Schneider (2.v.l.) und Dietrich Schneider (2.v.r.), der das Buch gestaltet hat.

„Ein feste Burg“ beschreibt Geschichte des bedeutendsten Gebäudes in Unna

Wer weiß schon, dass in der Stadtkirche in Unna bereits vor 600 Jahren neue Ideen in der Kirchraumnutzung auch Einzug in die Architektur fanden? Oder dass vor 150 Jahren der Dombaumeister des Kölner Doms maßgeblich das heutige Aussehen gestaltet hat? Oder was es mit der Liebfrauen-Kapelle auf sich hat? In den letzten 700 Jahren hat sich die Stadtkirche entwickelt, hat sich ihr Inneres und Äußeres mehrfach gewandelt. Klaus Basner beschreibt in dem 50seitigen Buch „Ein feste Burg – 700 Jahre Stadtkirche Unna“ diese bewegte Geschichte neu auf.

Von der Vorgeschichte im ausgehenden Mittelalter bis zu den neuesten Sanierungsarbeiten der letzten Jahre reicht der geschichtliche Bogen, den der Autor schlägt. Klaus Basner hat sich schon mehrfach mit der Geschichte Unnas beschäftigt. Nicht zuletzt sein „Historisches Porträt einer Stadt“ belegt, dass er ein Kenner der Geschichte Unnas ist. Aber es ist nicht die oft eher trocken erscheinende Geschichtsschreibung, die er betreibt. Stets leuchten konkret einzelne Menschen auf, werden Entscheidungen und Dramen rund um die Kirche lebendig. Dazu macht eine reiche Bebilderung den Gang durch die Zeit und das Gebäude anschaulich. Ergänzt wird der Band durch einen reich bebilderten Einblick in die Sanierungsarbeiten seit 2018.

All dies führt zur Leseempfehlung, die Superintendent Dr. Karsten Schneider in seinem Vorwort ausdrückt: „Allen, die für die spannende hiesige Lokalgeschichte etwas übrighaben oder sich überhaupt für die kirchengeschichtlichen Entwicklungslinien bis hinein in die vorfindliche architektonische Gegenwart interessieren, sei dieses Buch nachdrücklich zur Lektüre und zur Ansicht empfohlen.“ In Auftrag gegeben hat der „Förderverein zur Erhaltung der Ev. Stadtkirche Unna“ das Buch. Es erscheint zum in diesem Jahr groß gefeierten 700ten Geburtstag der Kirche an Pfingsten. Der Erlös aus dem Verkauf unterstützt den Erhalt der Stadtkirche. Das Heft ist erschienen in der Reihe „Analysen und Meinungen“ der Kreisstadt Unna, es wurde gedruckt in Unna, Satz und Gestaltung hat das Öffentlichkeitsreferat des Kirchenkreises beigesteuert.

Klaus Basner: Ein feste Burg – 700 Jahre Stadtkirche Unna
ISBN: 978-3-927082-67-0 - 10 Euro, erhältlich im örtlichen Buchhandel

 

Meldungen

Neues Buch über 700 Jahre Stadtkirche

weitere Meldungen

Kontakt

Gemeindebüro
Frau Rolfsmeyer

Mozartstr. 18-20
59423 Unna

Telefon: 02303 288-115
Telefax: 02303 288-157

E-Mail: un-kg-unnadontospamme@gowaway.kk-ekvw.de

Öffnungszeiten:

Dienstags bis Freitags: 09:00 bis 11:00 Uhr

 

 

Gottesdienste

Sonntag, 3.07.2022 09.30 Uhr
Kanzeltausch Gottesdienst mit Abendmahl

Unna: Jona-Haus Pfarrer Volker Jeck

Sonntag, 3.07.2022 11.00 Uhr
Kanzeltausch Gottesdienst mit Abendmahl

Unna: Ev. Stadtkirche Unna Pfarrer Volker Jeck

Sonntag, 10.07.2022 09.30 Uhr
Gottesdienst

Unna: Jona-Haus Pfarrerin Elke Markmann