Das Neue Evangelium - Eine Filmempfehlung

Zur Weihnachtszeit sollte der Film “Das Neue Evangelium“ von Miro Rau in die Kinos kommen, der wegen der Corona-Pandemie nun nur im Internet zu sehen ist. Es geht um ein Passionsspiel, das in Süditalien von illegalen Flüchtlingen aus Afrika aufgeführt wird.

Der Kameruner Yvan Sagnet hat ein Stipendium und kann in Italien studieren. In den Semesterferien kommt er nach Süditalien, um sich bei der Ernte von Tomaten und Orangen Geld zu verdienen. Er lernt die Situation illegaler Flüchtlinge kennen, die wie Sklaven leben und arbeiten müssen: ohne jede Perspektive, ohne Gesundheitsversorgung, wohnen in Ghettos, in ständiger Angst ausgewiesen zu werden.

Yvan Sagnet engagiert sich für diese Menschen, wird Aktivist und schafft es, das Vertrauen der Menschen zu gewinnen, die Lebensumstände zu verbessern, kämpft mit den Flüchtlingen für Mindestlohn und vor allem für ihre Würde.

Mit diesen Menschen führt der Regisseur Milo Rau das Passionsspiel „Das Neue Evangelium“ auf. Yvan Sagnet spielt den Jesus und sucht sich seine Jünger, fast alle schwarz wie er, in den Flüchtlingslagern, und auf den Feldern.

Szenen aus dem real existierenden Flüchtlings- und Protestleben wechseln mit nachgespielten Kapiteln aus dem Lebensweg Jesu. Die Versuchung in der Wüste, der Einzug in Jerusalem, die Vertreibung der Händler aus dem Tempel, zuletzt die Kreuzigung.

Vor der Kulisse der süditalienischen Stadt Matera (Kulturhauptstadt 2019) und dem aquarellblauen Mittelmeerhintergrund gibt es beeindruckende Bilder. Besonders gefallen haben mir die Großaufnahmen der authentischen Gesichter und die dazu passende Musik.

Ein toller Film.

 

Ich kaufe regelmäßig Bio Tomaten oder Orangen aus Italien und Spanien, habe mir aber zu wenig Gedanken gemacht, unter welchen Bedingungen sie angebaut und geerntet werden. Ich habe mir vorgenommen, in Zukunft auf Lebensmittel zu achten, die ohne Ausbeutung erzeugt sind.

Der Film kann im Internet unter https://dasneueevangelium.de/ angeschaut werden. Es kostet 9,90€, davon wird zusätzlich ein Kino der Wahl finanziell unterstützt.

Vielleicht erlaubt uns die Entwicklung der Corona-Pandemie, den Film in der Karwoche gemeinsam im Gemeindehaus anzusehen, das würde ich mir wünschen!                  

Text: Enno Detert

Bild: © 2020 Port au Prince Pictures

Meldungen

Küchenandachten in den Sommerferien 2021

lebenszeiten Gottesdienst "Mitten im Regenbogen" am 11.07.2021

Christiane Medias zur Pfarrerin gewählt

weitere Meldungen

Einführungsgottesdienst

Hier können Sie sich zum Einführungsgottesdienst von Pfarrerin Christiane Medias und Philipp Kleffner am 15.08.2021 anmelden.

Kontakt

Gemeindebüro
Frau Rolfsmeyer

Mozartstr. 18-20
59423 Unna

Telefon: 02303 288-115
Telefax: 02303 288-157

E-Mail: un-kg-unnadontospamme@gowaway.kk-ekvw.de

Öffnungszeiten:

Dienstags bis Freitags: 09:00 bis 11:00 Uhr

 

 

 

Gottesdienste

Sonntag, 1.08.2021 09.30 Uhr
Kanzeltausch Gottesdienst

Unna: Jona-Haus Pfarrerin Kerstin Duchow

Sonntag, 1.08.2021 11.00 Uhr
Kanzeltausch Gottesdienst

Unna: Ev. Stadtkirche Unna Pfarrerin Kerstin Duchow

Sonntag, 8.08.2021 09.30 Uhr
Kanzeltausch Gottesdienst

Unna: Jona-Haus Pfarrerin Elke Markmann